Datenschutzerklärung

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte.

Weitere Hinweise zu unserer Website mit Haftungsausschluss, externen Links und zum Urheberrecht finden Sie in unserem Impressum.

Verantwortliche Stelle ist das Bandmanagement der Pipe Band “1st. Thistle Highlanders Drums and Pipes”, vertreten durch Almut Granrath. Sie erreichen uns in der Bachstrasse 5a in 53919 Weilerswist und telefonisch unter 02254-6159 sowie unter .

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten, z.B. zur Ausführung von gebuchten Auftritten oder Seminaren aufgrund der von Ihnen erteilten Einwilligung. Im Einzelnen speichern wir für die Abwicklung unserer Geschäftsbeziehung bei Auftritten oder Seminaren relevante personenbezogene Daten wie Name, Adresse und andere Kontaktdaten, Daten zum gebuchten Auftritt oder Seminar und Daten zur finanziellen Abwicklung. Alle Daten, die Sie uns in unseren Onlineformularen, wie z.B. Newsletter oder Gästebuch, oder bei Auftrittsanfragen und Kontaktanfragen angeben, speichern wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Bei jedem Zugriff auf das Internetangebot dieser Website und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet. Im Einzelnen werden über jeden Zugriff/Abruf folgende Daten gespeichert: Datum/Uhrzeit, besuchte Seiten, Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowser, verwendetes Betriebssystem, IP-Adresse, Suchbegriffe. Diese Daten werden ausschließlich für statistische Zwecke verarbeitet und ausgewertet. Die geführte Zugriffsstatistik lässt keine Rückschlüsse auf personenbezogene Daten zu. Wir verarbeiten diese Daten im Einklang und aufgrund der Erfordernisse der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Soweit Sie uns diese Einwilligung zur Verarbeitung von Ihren Daten erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Die erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie hierzu, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Datenverarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind vom Widerruf nicht betroffen.

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung. Zudem unterliegen wir diversen rechtlichen und steuerrechtlichen Verpflichtungen bei den entsprechenden Behörden. Wir unterliegen aber auch verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten sowie gesetzlichen Aufbewahrungsfristen von bis zu 10 Jahren.


Ihre Pflichten:
Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie uns nur diejenigen personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, die zur Begründung, Durchführung und Beendigung unserer Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir Ihren Auftrag nicht annehmen und durchführen können, und somit leider die Ausführung ablehnen oder einen bestehenden Auftrag beenden müssen.

Ihre Rechte:
Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO und das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach § § 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO i.V.m.§ 19 BDSG.